Beiträge mit tag "mySchüfi

mySchüfi jetzt auch für iOS

0
Screenshot vom Apple Store Eintrag der App mySchüfi

Ab heute ist die Schülerfirmen App mySchüfi erstmals auch im App Store verfügbar!

mySchüfi wurde speziell für Schülerfirmen entwickelt, um den Mitarbeitenden den Zugang zu ihrer Schülerfirma in der Schule, wie auch zu Hause oder unterwegs zu ermöglichen. Nach der Registrierung der Schülerfirma können jetzt 9 Tools zur Organisation genutzt werden. Mit mySchüfi können z.B. Aufgaben, Dienste oder die Einkaufsliste problemlos an alle Mitarbeiter verteilt werden.

Auch Jugendliche oder Lehrkräfte, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Schülerfirma zu gründen, erhalten durch die App wertvolle Tipps.

Ihr wollt wissen, was die App alles kann? Dann schaut euch das Video an.

Weitere Informationen findet ihr auf der Projekthomepage.

Hackday im Projekt #mySchüfi

0

IT-interessierte Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, an der Verbesseung der App mySchüfi mitzuwirken:

Ihr habt Vorkenntnisse in HTML und CSS, ihr kennt euch mit der Struktur von Programmen aus? Dann seid dabei und programmiert zusammen mit den Entwicklern von webXells verschiedene Änderungen in dem Tool Aufgaben. Sie zeigen euch, wie die App programmiert wurde, Frontend mit Backend zusammenspielen und eure Änderungen in die Stores kommen. Ihr erfahrt auch, welchen beruflichen Hintergrund die Mitarbeitenden der IT-Firma haben, als Anregung, falls ihr selbst in die IT-Branche einsteigen wollt.

Veranstaltungsdaten:

Datum: 16.08.2019

Zeit: 9:45 – 14:45 Uhr

Ort: webXells GmbH, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

Anmeldungen bis 31.05.2019 an weinkauf@servicestelle-schuelerfirmen.de


mySchüfi – die erste App für Schülerfirmen von Schülerfirmen

0

Gestern, am 14. November 2018, wurde die erste App für Schülerfirmen auf dem Gründer-Barcamp für Schüler in der IHK Potsdam präsentiert. Sie unterstützt die Schülerinnen und Schüler dabei, eine Schülerfirma zu gründen bzw. erleichtert die Organisation der täglichen Arbeit.
Das Besondere an der App ist, dass bereits bei der Entwicklung die Nutzer eingebunden waren. Sechs Brandenburger Schülerfirmen haben sich mit je einer Funktionalität intensiv auseinander gesetzt. In Kooperation mit einem Unternehmen beschrieben sie alle Ideen, Wünsche und Anforderungen, die ihr Tool erfüllen sollte, in einem Lastenheft. Diese gingen an das Potsdamer Unternehmen webXells, das die Progammierung in Austausch mit den Schüler/innen umsetzte.
Nun ist mySchüfi im Play Store (für Android-Geräte) bzw. als Web-App verfügbar.

nach oben